Online Waschmaschine kaufen: Günstige Angebote 2019

Wenn die alte Waschmaschine den Geist aufgibt, stehen viele Menschen vor der Frage, für welches Modell sie sich entscheiden sollen. Denn: Der Kauf einer neuen Waschmaschine ist gar nicht einmal so leicht. Es gibt inzwischen eine riesige Auswahl an verschiedenen Modellen, aus denen man wählen kann.
Um für den Haushalt die passende Waschmaschine kaufen zu können, ist es wichtig, die Geräte zu vergleichen. Damit Ihnen die Entscheidung für die richtige Waschmaschine leichter fällt, haben wir die beliebtesten Produkte auf dem Markt getestet.

Bestenliste der Waschmaschinen – Stand: November 2019

Infos zu Werbepartner

Produktdetails

Ergebnis

77%
BEFRIEDIGEND

  • Preis 344,00€
  • Beladungsmenge 10 kg
  • Türöffnung Rechts
  • Energieeffizienzklasse A+++
  • Maximale Schleuderzahl 1.400
  • Steuerung Drehwahlschalter
  • Geräuschpegel 59 dB / 78 dB
  • Größe (B x H x T) 59,5 x 85 x 65 cm
Produktdetails

Ergebnis

73%
BEFRIEDIGEND

  • Preis 349,00€
  • Beladungsmenge 8 kg
  • Türöffnung Rechts
  • Energieeffizienzklasse A+++
  • Maximale Schleuderzahl 1.400
  • Steuerung Drehwahlschalter
  • Geräuschpegel 56 dB / 72 dB
  • Größe (B x H x T) 59,5 x 85 x 55 cm
Produktdetails

Ergebnis

95%
SEHR GUT

  • Preis 349,00€
  • Beladungsmenge 7 kg
  • Türöffnung Rechts
  • Energieeffizienzklasse A+++
  • Maximale Schleuderzahl 1.400
  • Steuerung Drehwahlschalter
  • Geräuschpegel 51 dB / 81 dB
  • Größe (B x H x T) 59,5 x 85 x 54 cm
Produktdetails

Ergebnis

96%
SEHR GUT

  • Preis 359,00€
  • Beladungsmenge 9 kg
  • Türöffnung Rechts
  • Energieeffizienzklasse A+++
  • Maximale Schleuderzahl 1.400
  • Steuerung Drehwahlschalter
  • Geräuschpegel 53 dB / 76 dB
  • Größe (B x H x T) 60 x 84 x 64 cm
Produktdetails

Ergebnis

83%
GUT

  • Preis 529,00€ 363,00€
  • Beladungsmenge 7 kg
  • Türöffnung Rechts
  • Energieeffizienzklasse A+++
  • Maximale Schleuderzahl 1.400
  • Steuerung Drehwahlschalter
  • Geräuschpegel 56 dB / 79 dB
  • Größe (B x H x T) 60 x 84 x 58,8 cm
Produktdetails

Ergebnis

94%
SEHR GUT

  • Preis 378,00€
  • Beladungsmenge 7 kg
  • Türöffnung Rechts
  • Energieeffizienzklasse A+++
  • Maximale Schleuderzahl 1.400
  • Steuerung Drehwahlschalter
  • Geräuschpegel 55 dB / 73 dB
  • Größe (B x H x T) 60 x 85 x 56 cm
Produktdetails

Ergebnis

90%
GUT

  • Preis 381,00€
  • Beladungsmenge 12 kg
  • Türöffnung Rechts
  • Energieeffizienzklasse A+++
  • Maximale Schleuderzahl 1.400
  • Steuerung Drehwahlschalter
  • Geräuschpegel 54 dB / 78 dB
  • Größe (B x H x T) 59,5 x 85 x 64 cm
Produktdetails

Ergebnis

95%
SEHR GUT

  • Preis 779,00€ 383,99€
  • Beladungsmenge 8 kg
  • Türöffnung Rechts
  • Energieeffizienzklasse A+++
  • Maximale Schleuderzahl 1.600
  • Steuerung Drehwahlschalter
  • Geräuschpegel 49 dB / 73 dB
  • Größe (B x H x T) 60 x 84 x 60 cm
Produktdetails

Ergebnis

92%
SEHR GUT

  • Preis 649,99€ 389,00€
  • Beladungsmenge 7 kg
  • Türöffnung Oben
  • Energieeffizienzklasse A+++
  • Maximale Schleuderzahl 1.200
  • Steuerung Drehwahlschalter
  • Geräuschpegel 59 dB / 76 dB
  • Größe (B x H x T) 40 x 90 x 60 cm
Produktdetails

Ergebnis

84%
GUT

  • Preis 519,99€ 397,00€
  • Beladungsmenge 6 kg
  • Türöffnung Oben
  • Energieeffizienzklasse A++
  • Maximale Schleuderzahl 1.200
  • Steuerung Drehwahlschalter
  • Geräuschpegel 59 dB / 76 dB
  • Größe (B x H x T) 40 x 90 x 60 cm
Produktdetails

Ergebnis

89%
GUT

  • Preis 459,00€ 399,00€
  • Beladungsmenge 7 kg / Trocknen 5 kg
  • Türöffnung Rechts
  • Energieeffizienzklasse A
  • Maximale Schleuderzahl 1.400
  • Steuerung Drehwahlschalter
  • Geräuschpegel 60 dB / 79 dB
  • Größe (B x H x T) 60 x 85 x 58 cm
Produktdetails

Ergebnis

95%
SEHR GUT

  • Preis 399,90€
  • Beladungsmenge 11 kg
  • Türöffnung Rechts
  • Energieeffizienzklasse A+++
  • Maximale Schleuderzahl 1.600
  • Steuerung Drehwahlschalter
  • Geräuschpegel 50 dB / 81 dB
  • Größe (B x H x T) 60 x 85 x 60 cm

Alle Angaben zum Leistungsumfang, Preise und Features der vorgestellten Produkte sind ohne Gewähr. Es gelten die Angaben, welche direkt vom Anbieter bereitgestellt werden.


Unterschiedliche Arten von Waschgeräten

Frontlader

Der Frontlader ist unter den Waschgeräten der Klassiker. Bei dieser Variante ist auf der Vorderseite die große Tür zu finden, die Ähnlichkeit mit einem Bullauge eines Wasserfahrzeugs hat. Das Einfüllen der zu reinigenden Textilien findet beim Frontlader von vorne statt. Aus diesem Grund passt diese Ausführung ideal in die Küche, da sie sich als Unterbaugerät eignet. Es ist selbstverständlich auch möglich, die Waschmaschine frei hinzustellen, zum Beispiel im Badezimmer oder in einem Kellerraum. Auf der Oberfläche des Geräts können Weichspüler und Waschpulver vor dem Waschvorgang kurzfristig abgestellt werden. Wer jedoch einen Trockner besitzt, aber nicht so viel Platz, hat die Möglichkeit, diesen beim Frontlader ganz oben hinzustellen. Viele Frontlader, die online oder im Fachhandel angeboten werden, sind 60 Zentimeter breit. Kann einer Waschmaschine nicht so viel Platz geboten werden, ist es auch möglich, sich für ein Modell mit einer Breite von 50 Zentimetern zu entscheiden. Wenn auf einmal viel Wäsche zu waschen ist, sollte auf eine Variante zurückgriffen werden, die über ein großes Fassungsvolumen verfügt und damit maximal 65 breit ist. Möchte man diese Waschmaschine kaufen, aber tut sich schwer, die schmutzigen Textilien in die ziemlich tief liegende Tür hineinzugeben, sollte noch zusätzlich ein passendes Untergestell angeschafft werden. Auf dieser Vorrichtung ist es möglich, den Frontlader zu positionieren, dann einfach die Wäsche einzufüllen und zu einem späteren Zeitpunkt wieder herauszunehmen.

Toplader

Neben dem Frontlader ist ebenso der Toplader erhältlich. Dieser ist lediglich frei stehend aufstellbar. Aufgrund dessen ist er nicht als Unterbaugerät geeignet. Jedoch ist diese Ausführung für Personen mit Rückenbeschwerden sehr sinnvoll, da das Einfüllen von Wäsche beim Toplader von oben erfolgt. Damit können auch alle anderen zu diesem Modell greifen, die ihren Rücken schonen möchten. Der Toplader ist je nach Modell 40 bis 36 Zentimeter breit. Daher passt er auch ganz gut in die kleinen Haushalte hinein. Es ist möglich, den Toplader im Keller, im Bad und in kleinen Küchen zu platzieren.

Einbaugerät

Eine Waschmaschine als Einbaugerät ist ideal, um diese in einem beliebigen Schranksystem oder in einer Küchenzeile einzubauen. Bei einer Einbauwaschmaschine geht es um Prinzip her um einen Frontlader. Es enthält aber kein Gehäuse.

Auf was beim Erwerb einer Waschmaschine geachtet werden sollte

Nicht nur die Gerätearten, auch das Fassungsvermögen, die Schleuderdrehzahl und andere folgenden Kriterien sollten beim Waschmaschine kaufen in Erwägung gezogen werden.

Fassungsvermögen

Als Erstes ist es wichtig, sich im Klaren zu sein, welches Fassungsvermögen das neue Waschgerät haben soll. Es sind Ausführungen auf dem Markt, die über ein Fassungsvolumen zwischen zwei und zwölf Kilogramm verfügen. Für einen Alleinstehenden oder einem Pärchen-Haushalt genügt ein Gerät mit einem Fassungsvermögen von zwei bis fünf Kilogramm. Eine Wohngemeinschaft oder eine Familie mit bis zu zwei Kindern sollte schon eine Waschmaschine mit 8 kg besitzen. Bei mehreren Personen, wie etwa einer Großfamilie, lohnt sich schon eine Maschine, in der eine Füllmenge ab neun bis zwölf Kilogramm vorhanden ist. Im Übrigen funktioniert ein Waschgerät sehr gut, wenn es ganz vollgefüllt ist. Deswegen ist es sinnvoll, wenn man als Single nicht zu einer Variante mit viel Fassungsvolumen greift, da dann länger dauert, bis der Waschvorgang gestartet werden kann. Bei der auflaufenden Schmutzwäsche von einem Mehrpersonenhaushalt hingegen ist es schon möglich, dass eine große Maschine nach einem halben Tag wäscht. Das Beste ist, man ermittelt vor der Anschaffung, wie viel Schmutzwäsche tatsächlich anfällt. Dann wird ein Waschgerät mit dem hierzu passenden Fassungsvolumen gewählt.

Schleuderdrehzahl

Auch die Schleuderdrehzahl ist beim Erwerben einer Waschmaschine nicht zu vernachlässigen. Diese zeigt an, wie schnell sich beim Schleudervorgang die Trommel dreht. Umso höher die Zahl, desto schneller kann sich ebenso die Trommel drehen und desto mehr Wasser wird aus den Textilien herausgepresst. Das heißt, wer zu einem Gerät mit einer höheren Schleuderdrehzahl greift, erhält letztlich trockenere Wäsche zum Trocknen. Das ist vor allem in der kalten Jahreszeit von Vorteil, wenn es im Kellerraum schlecht trocknet. Wer einen Trockner verwendet, kann auch von der hohen Schleuderdrehzahl profitieren, da aufgrund einer geringen Restfeuchtigkeit das Gerät keinesfalls zu lange laufen muss. Damit wird nicht nur Zeit, sondern auch Geld gespart. Es stehen Waschmaschinen mit Drehzahlen von 1.000 bis 1.600 Umdrehungen zur Auswahl. Allerdings ist zu bedenken, dass die Restfeuchte bei Geräten mit 1.000 Umdrehungen bei etwa 60 Prozent liegt, bei Ausführungen mit 1.600 Umdrehungen nur noch bei 45 Prozent.

Energieeffizienz

Der Waschmaschine Test zeigt, bei der Waschmaschine sollte ebenso der Energieeffizienz Beachtung geschenkt werden. Hier reicht die Skala von A in grün bis schließlich zu G in dunkelrot. Mithilfe der Farben hat man die Möglichkeit, festzustellen, ob das entsprechende Gerät energieeffizient arbeitet. Es ist daher wichtig, beim neuen Waschgerät auf den Buchstaben A und einen grünen Balken zu achten. Diese Maschinen sind sehr energieeffizient und effektiv. Wenn sich dann noch hinter dem A ein, zwei oder drei Pluszeichen befinden, arbeitet dieses Haushaltsgerät sehr effektiv. Eine Waschmaschine, die mit der Energieeffizienzklasse A+++ ausgezeichnet wurde, ist am effizientesten.

Waschprogramme und Komfortfunktionen

In der heutigen Zeit sind bei vielen Waschgeräten verschiedene Programme wählbar. In der Regel enthalten die Maschinen auch ein spezielles Energiesparprogramm. Zeitgemäße Modelle verfügen über verschiedene Komfortfunktionen wie Kindersicherung, Startzeitvorwahl, Dampffunktion und Automatikfunktion. Manche der Ausführungen sind sogar per App steuerbar. Wiederum sind Geräte erhältlich, bei denen während des laufenden Waschvorgangs noch Textilien hineingegeben werden können, ohne dass man diese zwischendurch stoppen muss.

Unterschiedliche Anbieter

Im Fachhandel, aber vor allem im Internet gibt es ein großes Angebot an qualitativ hochwertigen Geräten von Markenherstellern. Wer eine Waschmaschine günstig kaufen möchte, weil das verfügbare Budget knapp ist, kann sich für ein Modell von Beko entscheiden. Diese Haushaltsgeräte sind preiswert, enthalten aber alle notwendigen Funktionen. Eine Maschine von Miele, Siemens oder Siemens hingegen ist ein wahrer Klassiker.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (21 Stimmen, 4,67 von 5)
Loading...