Beko Waschmaschine Test 2019 – Finden Sie noch heute den Testsieger

Waschmaschinen von Beko sind sehr beliebt und erfreuen sich einer großen Nachfrage. Die Geräte gelten als besonders langlebig und sind vor allem für ihre niedrigen Preise bekannt. Damit Ihnen die Entscheidung für die richtige Waschmaschine leichter fällt, haben wir die beliebtesten Produkte auf dem Markt getestet.

Bestenliste der Waschmaschinen – Stand: November 2019

Infos zu Werbepartner

TESTSIEGER

Ergebnis

96%
SEHR GUT

  • Preis 359,00€
  • Beladungsmenge 9 kg
  • Türöffnung Rechts
  • Energieeffizienzklasse A+++
  • Maximale Schleuderzahl 1.400
  • Steuerung Drehwahlschalter
  • Geräuschpegel 53 dB / 76 dB
  • Größe (B x H x T) 60 x 84 x 64 cm
2. Platz

Ergebnis

95%
SEHR GUT

  • Preis 779,00€ 383,99€
  • Beladungsmenge 8 kg
  • Türöffnung Rechts
  • Energieeffizienzklasse A+++
  • Maximale Schleuderzahl 1.600
  • Steuerung Drehwahlschalter
  • Geräuschpegel 49 dB / 73 dB
  • Größe (B x H x T) 60 x 84 x 60 cm
3. Platz

Ergebnis

93%
SEHR GUT

  • Preis 438,99€
  • Beladungsmenge 8 kg / Trocknen 5 kg
  • Türöffnung Rechts
  • Energieeffizienzklasse A
  • Maximale Schleuderzahl 1.400
  • Steuerung Drehwahlschalter
  • Geräuschpegel 57 dB / 77 dB
  • Größe (B x H x T) 60 x 84 x 59,1 cm
4. Platz

Ergebnis

88%
GUT

  • Preis 514,26€
  • Beladungsmenge 7 kg
  • Türöffnung Rechts
  • Energieeffizienzklasse A+++
  • Maximale Schleuderzahl 1.600
  • Steuerung Drehwahlschalter
  • Geräuschpegel 51 dB / 77 dB
  • Größe (B x H x T) 60 x 84 x 53,8 cm
5. Platz

Ergebnis

84%
GUT

  • Preis 599,00€ 404,99€
  • Beladungsmenge 7 kg
  • Türöffnung Rechts
  • Energieeffizienzklasse A+++
  • Maximale Schleuderzahl 1.400
  • Steuerung Drehwahlschalter
  • Geräuschpegel 60 dB / 77 dB
  • Größe (B x H x T) 60 x 84 x 53,8 cm
6. Platz

Ergebnis

83%
GUT

  • Preis 529,00€ 363,00€
  • Beladungsmenge 7 kg
  • Türöffnung Rechts
  • Energieeffizienzklasse A+++
  • Maximale Schleuderzahl 1.400
  • Steuerung Drehwahlschalter
  • Geräuschpegel 56 dB / 79 dB
  • Größe (B x H x T) 60 x 84 x 58,8 cm

Alle Angaben zum Leistungsumfang, Preise und Features der vorgestellten Produkte sind ohne Gewähr. Es gelten die Angaben, welche direkt vom Anbieter bereitgestellt werden.


Wissenswertes über Beko Waschmaschinen

Die Beko Deutschland GmbH wurde im Jahr 2008 mit Firmensitz in Neu-Isenburg gegründet und ist eine Firmentochter eines türkischen Unternehmens. Produziert wird vorwiegend in Russland, Rumänien und der Türkei. Neben Waschmaschinen produziert Beko auch andere Haushaltsgeräte wie z.B. Gefriertruhen, Kühlschränke und Elektroherde.

Die Waschmaschinen von Beko sind ausschließlich Frontlader, also Maschinen, die von vorne beladen werden. Toplader, die von oben befüllt werden, sind nicht im Produkt-Portfolio. Die Produktpalette der angebotenen Maschinen ist sehr vielseitig, ein Vergleich der einzelnen Produkte empfiehlt sich in jedem Fall. Besonders interessant für kleine Haushalte oder Singles sind z.B. kompakte, schmale und preiswerte Maschinen mit einem Fassungsvermögen von maximal 6 kg Wäsche.

Toplader oder Frontlader – Was ist besser?

Diese Frage sorgt immer wieder für Diskussionen. Im Falle von Beko stellt sie sich jedoch nicht, denn Beko hat nur Frontlader im Programm. Generell kann man sagen, dass diese sich besser für Haushalte mit viel Wäsche eignen. Auf Frontlader, bei denen Fenster und Bedienelemente vorne sind, können Wäschetrockner aufgesetzt werden. Das spart Platz und ist natürlich bei Topladern nicht möglich. Aufgrund der Abmessungen eignen sich meist nur Frontlader als Einbaugeräte. Toplader sind in der Regel schmäler und höher. Daher sind sie für den Einbau nicht vorgesehen, sie brauchen jedoch weniger Platz und sind somit besonders für kleinere Räumlichkeiten durchaus eine gute Wahl. Mehr als 1200 Umdrehungen pro Minute findet man bei Topladern jedoch nicht, das bedeutet längere Trocknungszeiten und beim Einsatz eines Trockners einen höheren Stromverbrauch.

Frontlader fassen zumeist zwischen 3 und 12 kg Wäsche. Die Breite der Maschine spielt hierbei eine untergeordnete Rolle, wichtiger ist die Tiefe der Trommel. Wichtige Punkte bei der Auswahl sind also die Füllmenge und die Häufigkeit der Verwendung. Für einen kleinen Haushalt genügt meist eine Maschine mit 5 bis 6 kg, ein größerer Familienhaushalt benötigt eher 6 bis 8 kg.

Verschiedene Tests bescheinigen Frontladern bessere Waschergebnisse, auch die Effizienz ist höher. Aber diese Effizienz ist sowieso ein Thema für sich. Gute Energielabel werden meist dadurch erzielt, dass die Sparprogramme mit weit niedrigeren Temperaturen waschen als angegeben. Um dennoch saubere Wäsche zu erhalten, muss sie erheblich länger gewaschen werden. Kranke und Geschwächte sollten daher immer die Normalprogramme wählen. Und dass sowohl Front- wie auch Toplader nur dann energiesparend waschen, wenn sie voll beladen sind, versteht sich von selbst. Halbvolle Maschinen verbrauchen mehr Strom und Wasser je Kilogramm Wäsche. Bei den Topladern findet man noch heute die nicht mehr zeitgemäße Energieeffizienzklasse A+, bei Frontladern fast ausschließlich die Klassen A++ und A+++. Der Unterschied beim Energieverbrauch zwischen einem Gerät mit A+ und einem mit A+++ beträgt immerhin stolze 40%!

Kaufberatung für Beko-Waschmaschinen: Darauf müssen Sie achten

Energieeffizienz und Verbrauch

Beim Verbrauch punktet Beko mit Maschinen, die das Label der Energieeffizienzklasse A+++ tragen. Mit der Mengenautomatik lässt sich zusätzlich Strom und Wasser sparen. Die eingefüllte Wäschemenge ändert sich meist bei jedem Waschgang, somit ist dieses Merkmal ein wichtiges Kriterium beim Kaufentscheid und hilft beim Geld sparen.

Fassungsvermögen

Beko produziert Waschmaschinen mit einem Fassungsvermögen zwischen 5 und 9 kg Wäsche.

Geräuschentwicklung und Schleuderzahl

Lautstärke wird in Dezibel (dB) angegeben. Als geräuscharm gelten Waschmaschinen, bei denen im Normalwaschgang ca. 40 dB gemessen werden und im Schleudergang um die 70 dB. Diese Informationen gibt der Hersteller heraus. Alle Beko Geräte liegen in diesen Rahmen und können daher als geräuscharm bezeichnet werden. Sinnvoll ist es in jedem Fall, weitere Informationen einzuholen, z.B. in Form von Testberichten oder Kundenerfahrungen.

Zusatzausstattung

Verschiedene Waschmaschinen von Beko besitzen ein Programm zur besseren Entfernung von Tierhaaren in der Wäsche, genannt Pet Hair Removal. Hierbei wird die Wäsche besonders intensiv gespült, was per Taste ausgewählt werden kann. Diese Programmtaste bietet nur Beko an.

Pflege und Reinigungstipps der Waschmaschine

Regelmäßige Pflege und Reinigung verlängert die Lebensdauer jeder Waschmaschine erheblich. Nach etwa 5 Wäschen sollte die Waschmittelschublade von Waschmittelresten gesäubert werden, am besten gleich in Kombination mit dem Siphon.

Auch die Trommel sollte regelmäßig gesäubert werden, so werden unangenehme Gerüche vermieden, und die volle Waschleistung bleibt erhalten. Hierzu eignet sich, falls vorhanden, das Trommelreinigungsprogramm, es gilt in jedem Fall die Herstellerangaben zu beachten. Die Trommel selbst kann mit einem Edelstahlreiniger geputzt werden.

Nach jedem Waschvorgang empfiehlt sich zudem die Reinigung der Gummidichtung im Türbereich mit einem sauberen Tuch. In der Dichtung verfängt sich gern vergessener Inhalt aus Hosentaschen oder Jacken. Metallgegenstände wie Münzen oder Schrauben, die nicht aus der Gummidichtung entfernt werden, führen zu Rostflecken.

Das Gehäuse und die Bedienelemente wischt man mit mildem Reiniger ab und trocknet sie dann mit einem Tuch. Scharfe Reinigungsmittel haben hier nichts zu suchen, sie beschädigen auf Dauer die Oberflächen.

Bei starker Verschmutzung kann der Wasserzulauffilter auf der Rückseite der Maschine entfernt und gereinigt werden. Auch hierzu gilt es die Angaben des Herstellers zu beachten um eine korrekte Abfolge der Handgriffe sicherzustellen.

Besonderheiten der Waschmaschinen von Beko

Beko kann mit einigen Besonderheiten aufwarten, zum Beispiel bei den angebotenen Farben: Außer in der Standardfarbe weiß können auch Maschinen in grau oder schwarz bestellt werden. Gerade bei Unterbaugeräten in Küche oder Bad kann das interessant sein, denn so harmoniert die Beko Waschmaschine farblich mit Möbeln oder Fliesen.

Auch die Programmtaste zur Entfernung von Tierhaaren gibt es nur bei Beko. Für Familien mit Kindern, Allergiker oder Menschen mit empfindlicher Haut bringt dieses Feature sicher Erleichterung im Alltag.

Weiter schätzt der Kunde mit Familie die eingebaute Kindersicherung, und beim Waschgang Baby Protect wird die Wäsche besonders sanft und gründlich gereinigt.

In Deutschland gewährt Beko eine 10jährige Motorengarantie.

Sicherheitsvorrichtungen an der Waschmaschine

Neben der eingebauten Kindersicherung sorgt die sogenannte Technologie Watersafe+ für einen weiteren Schutz. Sobald der Schlauch zum Zulauf beschädigt ist, riegelt die Maschine den Wasserzulauf ab und verhindert so größere Wasserschäden. Zusätzlich sind einige Markengeräte aus dem Hause Beko mit Wasserauffangschubladen versehen, die auslaufendes Wasser im Gehäuse verteilen und somit die zum Boden hin austretende Menge verringern. Auch durch diese Maßnahme wird im Fall eines Lecks Schadensbegrenzung betrieben.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (26 Stimmen, 4,65 von 5)
Loading...